9th November 2007

Dating in Köln

Nachdem uns viele Leser geschrieben haben, bezüglich unseres Berichtes über die Frauen aus Köln, mussten wir es mal selber testen. Sind die Kölner Frauen tatsächlich so schnell zum Sex bereit? Wir haben uns bei der Dating Börse Friendscout angemeldet um einfach mal zu testen, wie schnell wir zu einer Verabredung und am Ende zum Sex kommen können.

Unser Opfer sollte ein Alter zwischen 28 und 35 Jahre haben. Der Lockvogel für das Dating in Köln war laut Profil 37 Jahre alt. Nicht dick und auch Durchschnittlich groß. Man könnte sagen, er ist totales Mittelmaß.

Schnell wurde eine Premium Mitgliedschaft bei Friendscout abgeschlossen und drauf los gebaggert. Anfänglich war es überaus schwer überhaupt Kontakt zu bekommen. Aber das haben wir uns schon gedacht. Man braucht in solchen Datingbörsen schon etwas Geduld.

Wir hatten auch schon über die Prinzessinnen im den Flirtbörsen berichtet. Auch in Köln scheint es genau so zu sein. Wir wollten den Test schon abbrechen, aber wiedererwarten ging es sehr schnell. Innerhalb weniger Tage hatte unser Lockvogel die erste Frau (31 Jahre) an der Angel. Es wurden ein paar nette Emails ausgetauscht (um genau zu sein, es waren nur 3 von jeder Seite) und dann wurde sogleich ein Dating in Köln vereinbart. Nochmal danke an unseren Lockvogel. Ich würde sagen, beim Online Dating bist du ein echter Fachmann.

Das Treffen sollte zuerst auf neutralem Boden stattfinden. Wir entschlossen uns dazu, das Date in einem Cafe der Kölner Innenstadt zu vereinbaren. Unser Lockvogel hat sich vor dem Abend nochmals alle wichtigen Flirt Tipps angeschaut und Stundenlang vor dem Spiegel geübt. Auch musste eine gute Freundin als Sparringspartner herhalten. Gut trainiert und bis unter die Haarspitzen motiviert ging es dann zu dem Date in Köln.

Pünktlich um 20 Uhr Stand unser Lockvogel dann vor dem Cafe und wartet auf Claudia (wie die Dame heißen sollte). Natürlich, wie schon vermutet, kam Claudia 10 Minuten zu spät zum Date. Köln ist groß und sie habe sich verfahren. Wer es glaubt, wird Seelig:. Aber egal. Jetzt ging es ins Cafe und beide haben sich nett miteinander unterhalten. Sie tauschen Interessen und Hobbies aus und hatten recht viel Spaß. Das Problem war, das die beiden sich gegenüber saßen und es so zu keinem Körperkontakt kommen konnte. Hier musste Abhilfe geschaffen werden. Unser Lockvogel hatte die Idee vielleicht etwas spazieren zu gehen.

Gesagt getan. Beide verließen das Cafe um Ihre Date auf den Straßen von Köln fortzuführen. Wie zufällig versuchte uns Lockvogel Claudia zu berühren. Das klappt auch ganz gut. Allerdings erwiderte sie die Berührung nicht. Was ist jetzt zu tun? Vielleicht alles auf eine Karte setzen und in den Angriff gehen. Er verschob diesen Plan erstmal um das Dating nicht gleich platzen zu lassen. Er wollte erst noch etwas anderes Versuchen.

Alkohol könnte die Stimmung vielleicht noch etwas auflockern. Die beiden gingen in eine Bar um dort etwas zu trinken. Eigentlich wollte unser Lockvogel etwas mit Stil spendieren. Er war der Meinung für das erste Dating ist Wein oder Sekt vielleicht angebracht. Aber Claudia wollte nicht. Sie bestellt ein Bier. Aber auch durch den Alkohol wurde die Stimmung nicht lockerer.

Nachdem Claudia ihr Bier ausgetrunken hatte, musste sie das Date mit unserem Lockvogel beenden, da am nächsten Tag noch Arbeit auf sie wartete. Wir vermuten allerdings, das es sich hierbei um eine faule Ausrede handelte um das Dating schnell zu beenden.

Das war das Ende des ersten Versuches. Dieses Dating in Köln konnte also nicht bestätigen, das die Kölner Frauen beim ersten Date Sex haben möchten. Aber wir werden weitertesten und die nächsten Berichte hier auch veröffentlichen.

Geschrieben in Verschiedenes |

Kommentar hinterlassen

weiter »